Der positive Einfluss, wenn wir unsere Kleidung einfach mal länger tragen

17. Oktober 2018 00:00 • Noor Veenhoven

Der positive Einfluss, wenn wir unsere Kleidung einfach mal länger tragen

Nachhaltig und bewusst konsumieren heißt manchmal auch verzichten. Lieber die Kleidung länger tragen als immer wieder neue Produkte zu kaufen. Damit wertschätzen wir unsere Umwelt mehr als auf den ersten Blick ersichtlich. In diesem Blog sprechen wir darüber, was wir durch „3 Mal längeres tragen der Kleidung“ alles bewirken können.

Wasserverbrauch

Eine Jeans benötigt durchschnittlich 8.000 Liter Wasser und 2.400 Liter Wasser verbraucht die Herstellung eines Baumwoll-T-Shirts. Also, wenn wir die Jeans drei Saisons lang tragen, sparen wir zwei Jeans und damit 16.000 Liter Wasser! Das entspricht ein Jahr Duschen für dich (im Schnitt 5 min duschen).

CO2-Einfluss

Kleidung ist oft auch mit langen Transportwegen verbunden und hat damit einen erheblichen CO2-Einfluss. Die meisten Kleidungsstücke haben meist nicht nur eine ganze Weltreise hinter sich, sondern es ist ebenso zu bedenken, dass die Fabriken, in denen die Kleidung hergestellt wird, oft nicht mit erneuerbaren Energien arbeiten. Hier kommt es also zu einer direkten Emission. Im Durchschnitt werden 63 kg CO2 pro Kleidungsstück freigesetzt. Wenn wir also die Kleidung dreimal so lange tragen, sparen wir 126 kg CO2!

Weniger Müll!

Wusstet ihr, dass allein in der EU rund 11 Millionen Tonnen Abfall durch Kleidung zustande kommen? Wenn wir also alle drei Mal so lange mit unserer Kleidung zufrieden wären, könnten wir fast 7 Millionen Tonnen Abfall einsparen. Das ist enorm viel!


Wenn wir also unsere Kleidung länger tragen hat das einen größeren positiven Effekt auf unsere Umwelt als man meinen könnte! Doch woher wissen wir, dass die Kleidung auch so lange hält?
Natürlich hilft es hier in Qualität zu investieren und zu prüfen, wo die Kleidung herkommt. Doch auch sollte man die Kleidung nicht zu häufig waschen (mit wenig Waschmittel), da hier die Fasern kaputt gehen, (Für mehr Infos zum Thema nachhalitges Waschen schaut doch auf unserem Blog-Post zum Thema vorbei). Auch das Bügeln führt zu schnellerem Ausbleichen der Kleidung. Ebenso können wir unsere Kleidung auch häufiger reparieren lassen. Es gibt zahlreiche Schneidereien, die alle Kleidungsstücke wie eine kaputte Winterjacke, einen Blazer oder einen Rucksack im Handumdrehen wieder wie neu machen oder manche Marken bieten sogar Reperaturdienste an.

blog comments powered by Disqus
Teile diesen Beitrag:
Kategorie: Umwelt