CHENDA PANTS

CHENDA PANTS from Good Krama

Labels:

FATANFMIL

Siegel:

€130,50

FYI: This store ships directly from their production base in Cambodia to you. The shipping fee for purchases below €200 is €17 and free otherwise.

CHENDA is the Khmer word for "beloved" and these pants are a GOOD KRAMA favorite. Made from an upcycled linen, these wide-legged pants have an amazing tailored structure, front pleats, and stop right around the ankles.

FIT

Raksa is 162cm tall and wears a size XS.

FABRIC

  • 100% upcycled linen - sourced from local factory deadstock.
  • handwoven cotton krama tailoring accents.

FEATURES

  • fits true to size
  • no stretch in this fabric.
  • mid to high rise
  • front zip/hook closure
  • side pockets
  • ankle length
Marke: Good Krama Ursprung: Good Krama

Lieferbare Größen:

XS
S
M
L

IHR MEINT KARMA, ODER?

Nein, wir meinen krama. Das Krama ist ein traditioneller Seiden- oder Baumwollschal aus Tausenden winziger Quadrate, der die turbulente Geschichte Kambodschas widerspiegelt: ein Flickenteppich aus kontrastierenden Farben, Dunkelheit und Licht. Das Krama wird auf hunderte verschiedene Arten von Menschen aller Hintergründe verwendet und stellt das Gleichgewicht zwischen Funktion und Ästhetik her.

Reduzieren, Wiederverwenden, Recyceln

Good Krama möchten es langsam angehen lassen, indem sie Qualität vor Quantität setzen. Indem sie zeitlose Stücke kreieren, schwimmen sie gegen den schnellen Modestrom und reduzieren den gesamten Produktionsabfall.
In Kambodscha gibt es über 500 Bekleidungsfabriken, was zu einer enormen Menge an Rohstoffen führt. Das team von Good Krama kauft alte, übrig gebliebene und überbestellte Stoffe in lokalen Warenhäusern und verwenden sie erneut, um etwas Tolles zu kreieren. Was auf der Mülldeponie gelandet wäre, steht jetzt in deinem Schrank, wie glamourös ist das?
Sie geben ihr Bestes, um biologisch abbaubare und recycelbare Materialien in alle Aspekte ihrer Produktionslinie zu integrieren. Von den Etiketten bis zu den Verpackungs- und Versandmaterialien entscheiden  sie sich immer für die umweltfreundlichere Lösung.

Die nicht ganz so tollen drei Fs: Fossil Fuel Fabrics

Die meiste Fast Fashion besteht eigentlich aus Öl. Polyester, Acryl, Nylon und Spandex sind alle synthetischen Materialien, deren Herstellung viel Energie, Wasser und Chemikalien erfordert. Diese Textilien benötigen zwischen 30 und 200 Jahre, um biologisch abgebaut zu werden und dabei schädliche Chemikalien wie Formaldehyd freizusetzen. Im Grunde überlebt dich dein Shirt also zweimal.
Obwohl das Label den genauen Fasergehalt ihrer Upcycling-Materialien nicht bestätigen kann, kontrollieren sie definitiv alle anderen Stoffe, mit denen sie arbeiten, darunter Seide, Leinen, Viskose und Tencel.

Produktion

Alle Seiden und Baumwollstoffe sind handgewebt zusammen mit der Organisation Color Silk in den ländlichen Regionen von Phnom Penh. Dadurch können die Frauen dort ihre Handwerkskunst weiter geben und gleichzeitig einen Lebensunterhalt verdienen der sie davor bewahrt in den großen Textilfabriken arbeiten zu müssen. 

Aus diesen tollen Stoffen wird die Kleidung dann bei Fair Sew geschneidert. Fair Sew ist ein Produktionsstudio, das seine Mitarbeiter fair behandelt, indem es ihnen ein sicheres Arbeitsumfeld bietet, Bezahlung bietet, die weit über dem Mindestlohn für Textilarbeiter in Kambodscha liegen, und die Möglichkeit bietet, sich weiterzubilden und weiterzuentwickeln.
Von dort aus werden die tollen Stücke dann direkt zu dir gesendet. 


Versandinformationen: 

Kostenloser Versand weltweit ab einem Einkaufswert von 200€
Die Produkte werden direkt aus dem Produktionsstudio in Phnom Penh Kambodscha verschickt,
daher lieger der Versand bei einem EInkaufswert bis 200€ bei 20€. 

 

https://goodkrama.com/collections 

Zahlungsmethoden:

American ExpressMasterCardPayPalVISA

Join the fair fashion movement

Zusammen sind wir stark! Bleibe immer informiert über Neuigkeiten in der nachhaltigen Mode.