Nachhaltige Bettwäsche? Dies sind unsere Tipps, Tricks und Erfahrungen (mit Yumeko und Crisp Sheets)

4. November 2020 08:00 • Melissa Wijngaarden

Nachhaltige Bettwäsche? Dies sind unsere Tipps, Tricks und Erfahrungen (mit Yumeko und Crisp Sheets)
copyright: Yumeko

 

Wenn Sie sich für nachhaltige Kleidung interessieren, ist der Weg zu nachhaltigen Textilien schnell gemacht. Als co-founder Melissa im Mai in ihre neue Wohnung zog, beschloss sie in die Welt der nachhaltige Bettwäsche einzutauchen. Genau wie in der Modeindustrie wird ein großer Teil der Bettwäsche aus Baumwolle hergestellt. Auch die Lieferketten sind ziemlich ähnlich. Im heutigen Blog teilen wir unsere Erfahrungen mit nachhaltiger Bettwäsche und geben unsere Tipps und Tricks um deinen neuen Favoriten Lieblingsset auszuwählen!

 

Warum nachhaltige Bettwäsche?

 

Die meiste Bettwäschen sind aus Baumwolle. Baumwolle verbraucht sehr viel Wasser und Pestizide; Trotz Baumwolle nur 2,5% der bebaubaren Landes einnimmt, werden nicht weniger als 10% der Pestizide in der Landwirtschaft für Baumwolle verwendet.

Dabei wird auf Baumwollplantagen viel ausgebeutet.

 

Grund genug, sich mit Ihrer Bettwäschen zu befassen. Es ist ein lustiger, definierter Anfang Materialien kennenzulernen. Es ist weniger einschüchternd als nachhaltige Kleidung, da weniger unterschiedliche Materialien (austauschbar) verwendet werden.  

 

Ein guter Tipp ist ein nachhaltiges Bettwäscheset zu verschenken für Weihnachten, Einweihungspartys und Geburtstage. Sie können schamlos über die Herkunft der Materialien sprechen und warum es einzigartig ist, dass sie auf nachhaltige Weise hergestellt werden. Viele Leute finden das sehr interessant!

 

Nachhaltige Bettwarenmarken

Für unseren Test haben wir uns für ein Bettwäscheset der niederländischen Bettwarenmarken Crisp Sheets und Yumeko entschieden. Wir haben uns für Crisp Sheets entschieden, weil wir begeisterte Geschichten darüber gehört haben und deshalb sehr neugierig waren. Wir haben uns für Yumeko entschieden, weil sie eine große Auswahl an nachhaltigen Materialien (z. B. Leinen, Baumwollsatin und Tencel) und viele verschiedene Farben Optionen bieten.

 

Nachhaltige Bettwäsche

Crisp Sheets

Crisp Sheets wurde 2013 von Lara Ourtane gegründet. Als sie ihre ideale Bettwäsche nicht finden konnte, beschloss sie sie selbst zu entwickeln. Crisp Sheets ist bekannt für das knackige Gefühl, das die Bettwäsche dank einer speziellen Webtechnik haben. Wir bestellten das Purity Malbec (ab 74,95 €). Die Laken bestehen aus Baumwolle, aber nicht alle aus Bio-Baumwolle. Die Produktion erfolgt in der Türkei und in Portugal.

 

Unsere Erfahrung mit Crisp Sheets

Fantastische Farbe und praktische Knöpfe am Fuße Ihrer Bettwäsche. Außerdem feine, knackige Bettwäsche. Leider nicht aus nachhaltigen Materialien hergestellt und deshalb war es etwas enttäuschend für uns so viel Geld für ein Bettwäscheset auszugeben.

 

Nachhaltige Bettwäsche

 

 

Yumeko

Yumeko’s Motto lautet „Verändere die Welt im Schlaf“; eine Botschaft, mit der wir etwas anfangen können. Die Marke wurde 2010 von Stephan Zeijlemaker und Rob van den Dool gegründet und ist ein soziales Unternehmen. Jedes Jahr veröffentlichen sie einen Wirkungsbericht und sind GOTS- und Fair-Trade-zertifiziert. Yumeko setzt sich für bessere Qualität, Umweltfreundlichkeit (sie verwenden nachhaltige Materialien wie Leinen, Tencel und Bio-Baumwolle) und faire Arbeitskräfte ein. Yumeko stellt nicht nur Bettbezug-Sets her, sondern auch Bettdecken und Kissen. Von Yumeko haben wir den Bio-Baumwollsatin Bettwäsche aus Blush Rose aus der neuen Herbstkollektion getestet (ab 99,95 €).

 

Unser Erfahrung Yumeko

Die Farbe war viel wärmer als wir erwartet hatten, basierend auf den Fotos auf der Website. Der Bettwäsche hat einen perfekten, subtilen Glanz und ist wunderbar weich. Wir waren beeindruckt und bemerkten einen großen Qualitätsunterschied zu früheren Bettwäschesets aus Baumwollsatin, die wir gekauft hatten. Unserer Meinung nach ist es das Geld wert, besonders wenn Sie die Geschichte hinter der Marke im Auge behalten!

Shop Yumeko hier.

 

Nachhaltige Bettwäsche Yumeko

 

 

 

Was sind die Gefahren beim Kauf eine nachhaltige Bettwäsche?

 

Fast jedes (Online-) Bettwarengeschäft verkauft eine „nachhaltige“ Variante. Genau wie in der Kleidungsindustrie ist es wichtig auf Qualitätszeichen und Materialien zu achten. Was sagt eine Marke über die Herkunft ihrer Materialien und gibt es unabhängige Parteien, die den Produktionsprozess kontrollieren?

 

Da Bio-Baumwolle häufig als Greenwashing-Technik verwendet wird (Bio-Baumwolle ist nicht unbedingt besser als nicht nachhaltige Baumwolle, da bis zu 50% mehr davon für dasselbe Endprodukt benötigt werden), ist es wichtig sich zu befassen. In der Textilindustrie stößt man sehr oft auf das OEKO-TEX-Qualitätszeichen, das in der Regel nicht viel mehr garantiert als, dass das Endprodukt keine schädlichen Chemikalien enthält.

 

 

Teile diesen Beitrag:
Kategorie: Alltagstipps