Marke: Matona

Matona ist ein echtes Familienunternehmen. Die Marke wurde von Katharina und David, einem Fotografen und einer Modedesignerin, gegründet. Es begann, als Katharina anfing, Kleidung für ihren Sohn zu nähen. Schnell wurde daraus ein größeres Ding und die Marke Matona wurde ins Leben gerufen. Die Produktion wurde in kleine Fabriken in Portugal verlagert, und sie haben jetzt eine schöne Kollektion für Kinder und Erwachsene. Katharina und David gründeten die Marke mit dem alleinigen Ziel, in der Modebranche ein positives Zeichen zu setzen. Sie setzen sich zu 100 % für faire Arbeitsbedingungen und nachhaltige Prozesse in Herstellung und Geschäftspraxis ein.

Fairer Handel: Die gesamte Kleidung von Matona wird in Portugal in kleinen GOTS-zertifizierten Fabriken ethisch einwandfrei hergestellt. Dadurch werden gute Arbeitsbedingungen und auch eine umweltfreundliche Produktion gewährleistet. Für die Materialien arbeiten sie sowohl mit GOTS-zertifizierten Materialien als auch mit in Portugal produzierten Materialien, sodass sie leicht sicherstellen können, dass sie ethisch hergestellt werden.

Lokal produziert: Die Kleidung wird in Portugal produziert und die Materialien stammen aus Europa.

Umweltfreundlich: Matona verwendet für die Produkte nachhaltige Materialien wie: Leinen, GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle und recycelte Garne. Die verwendeten Farbstoffe sind GOTS-zertifiziert, ebenso die Produktion, was bedeutet, dass sie hohen Umweltstandards entsprechen.
Matona verwendet für das Verpackungsmaterial ausschließlich Recyclingpapier.

Vegan: Matona verwendet recycelte Garne und kann daher nicht mit Sicherheit sagen, dass sie vollständig vegan sind. Bei der Herstellung der Produkte werden aber keine Tiere geschädigt.

Guter Zweck: Matona unterstützt mehrere Wohltätigkeitsorganisationen, dies ändert sich jedoch im Laufe des Jahres.