Marke: Neem London

Neem London ist eine anspruchsvolle Lifestyle-Marke, die von Nick Reed gegründet wurde. Er arbeitet seit über 20 Jahren in der Herrenmode und wollte einen neuen, einzigartigen Stil produzieren. Die Marke ist nach dem indischen Neembaum benannt. Diese Pflanze hat natürliche heilende Eigenschaften und ist als „altes Heilmittel für eine moderne Welt“ bekannt. Wie der Neembaum will auch Neem London heilend auf die Modebranche wirken.

Fairer Handel: Transparenz und Rückverfolgbarkeit sind Neem London sehr wichtig, weshalb sie den gesamten Produktionsprozess auf ihrer Website übersichtlich darstellen. Die Kleidung wird ethisch in Italien hergestellt und die Materialien werden in Spanien und Italien hergestellt. Die Materialien sind alle zertifiziert, um faire Arbeitsbedingungen und eine nachhaltige Produktion zu garantieren.

Umweltfreundlich: Neem London verwendet nur nachhaltige Materialien. Sie verwenden GRS-zertifizierte recycelte Baumwolle, GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle und RWS-zertifizierte mulesingfreie Wolle. Neem London erstellt für jedes Produkt eine Ökobilanz, um zu wissen, wie viel CO2 emittiert wird, und kompensiert dies. Sie verwenden auch plastikfreie Verpackungen.

Lokal produziert: Die Produkte werden in Italien hergestellt, die Materialien werden in Spanien und Italien produziert. Die Bio-Baumwolle wird in der Türkei angebaut und die Wolle stammt aus Neuseeland.

Wohltätigkeit: Um klimaneutral zu werden, unterstützt Neem London die folgenden Initiativen: Ein britisches Tree-Buddying-Programm, das Windkraftwerk Harmanlik, und sie investieren in ein Gemeinschaftsprojekt in Guatemala, das die Abholzung lokaler Wälder verhindert und die Gesundheit durch Verteilung verbessert bessere Öfen.