Store: La Queue du Chat

La Queue du Chat ist eine französische Marke für Baby- und Kinderbekleidung. La Queue du Chat trägt seit 16 Jahren zu einer respektvollen und verantwortungsvollen Mode bei.

Fair produziert: Alle Kleidungsstücke werden in einer Werkstatt in Umergam, einer kleinen Stadt in Indien, hergestellt. Die 1998 gegründete Werkstatt arbeitet ausschließlich mit Bio-Baumwolle. Die Unterkunft bietet einen sauberen, hellen und geräumigen Arbeitsplatz. Neben einem gesetzlichen Mindestlohn leistet die Werkstatt Pionierarbeit bei der Entwicklung eines Lohns deutlich über dieser Vorgabe (der „Living Wage Benchmark“ ist eine Lohnskala, die deutlich über dem gesetzlichen Mindestlohn des Fairtrade Textile Standards liegt). Derzeit haben 17,5 % der Arbeitnehmer bereits ein Gehalt über dem LWB, und innerhalb von 6 Jahren werden alle Arbeitnehmer davon profitieren. Die Werkstatt ist GOTS, Fairtrade International und SA800 zertifiziert. La Queue du Chat verwendet ausschließlich GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle aus Nordindien. Es wird von 400 Kleinproduzenten angebaut, die sich in einem Verband zusammengeschlossen haben. Dieser Verband kauft Bio-Baumwolle zu einem durchschnittlichen Preis, der 80 % über dem von herkömmlicher Baumwolle und 25 % über dem Marktpreis für Bio-Baumwolle liegt.

Umweltfreundlich: La Queue du Chat verwendet nur zertifizierte Bio-Baumwolle und alle Verpackungen sind biologisch abbaubar und kompostierbar. Das Abwasser aus der Produktion wird komplett vor Ort aufbereitet und für den Garten oder die Toilettenspülung wiederverwendet. Jedes Jahr investiert die Werkstatt ein wenig mehr, um ihre Umweltbelastung zu reduzieren. So haben sie beispielsweise seit 2016 auf Solarenergie umgestellt, um ihre Energieabhängigkeit zu reduzieren.

Wohltätigkeit: Die Cotton Association bietet Biobauern und solchen, die auf den ökologischen Landbau umsteigen, technische Unterstützung. Der Verein unterstützt die ärmsten Familien durch die Bereitstellung von arbeitszeitverkürzenden Geräten (zB Biogastank). Es ermöglicht auch kleinen Erzeugern, die im Durchschnitt weniger als einen Hektar Land haben, ihre Stimme bei der Regierung zu erheben (Bereitstellung von Strom, einem Damm usw.). Schließlich fördert der Verband den ökologischen Landbau durch die Verbreitung von Informationen und ist ein wichtiger lokaler Akteur im Kampf gegen den Einsatz von GVO. Die Textilfabrik unterstützt durch die Spende von Werkzeugen und Geldern eine lokale Umweltorganisation (RUR), die sich mit der Abfallwirtschaft in den umliegenden Gemeinden befasst.


Praktische Information:

Versandkosten: 9,60 € innerhalb der EU.

Lieferdauer:-

Adresse: Kein physisches Geschäft.